Laugenstangen herzhaft gefüllt

Gefüllte Laugenstangen

Zutaten für den Teig:

 350g Mehl, 550er
1/2 Würfel Hefe,
30g Roggen - Sauerteig , ASG
15g weiche Butter
1 TL Salz
eine Prise Zucker
170g lau warmes Wasser 

Für die Füllung:

schnittfeste Tomaten frischer Oregano und Basilikum

1EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, 

Käse ( Mozzarella und /oder Emmentaler)

Natron Lauge

Aus allen Teig Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten.
Mindestens 8 Minuten mit der Küchenmaschine kneten. 

Abgedeckt gehen lassen

In der Zeit die Tomaten würfeln und würzen

Nach mindestes 1 Std ruhe Zeit, den Teig noch mal kräftig mit der Hand kneten und Teig - Bällchen von ca 60g bilden.

 Die Teigbällchen ca. 3 mm stark länglich, oval wie ein Schiffchen ausrollen und mit 2 EL  Tomaten und Käse belegen.

Dabei einen ca 1cm breiten Rand frei lassen.

Die Enden links und rechts einklappen und aufrollen.

Die obere Hälfte mit Natronlauge  bestreichen
Bitte nicht direkt auf dem Stein bepinseln da die runterlaufende Lauge der Patina des Stein schadet. 

Sollte Lauge auf den Stein kommen, die Stellen vor dem nächsten Gebrauch eventuell etwas fetten.

Die fertigen Rollen in den großen Ofenzauberer setzten und mit etwas geriebenen Käse bestreuen
Bei der Füllung sind der Fantasie kein Grenzen gesetzt, Schinkenspeck, Zwiebeln, frische Champions, da ist sehr viel möglich
Backen im vorgeheizten Backofen O/U 

ca, 15 Minuten bei 200C° 

 

Zum Schritt für Schritt Video