Kartoffelgratin

mit Fischstäbchen vom Ofenzauberer oder Zauberstein

Fischstäbchen mit einfachen Kartoffelgratin
Zutaten:
1,5 kg Kartoffeln
400ml Sahne
200g Schmelzkäse
200ml Milch
150 – 180g Emmentaler
1TL Salz, Pfeffer, Muskat
So einfach geht das!
Kartoffeln mit dem Küchenhobel auf Stufe 2 hobeln
In einer Schüssel 400ml Sahne, 200ml Milch, Kräuter Schmelzkäse und die Gewürze verquirlen.
Den Ofenmeister etwas mit Butter ausreiben.
Die gehobelten Kartoffeln in den Ofenmeister geben.
Die Käse – Sahne – Mischung darüber geben.
Ca 50g geriebenen Emmentaler auf die Kartoffeln geben und untermischen.
Den restlichen Käse auf die Kartoffeln hobeln.
Mit Deckel in den kalten Ofen stellen.
Für 40 Minuten mit Deckel bei 220C Umluft garen
Zwischenzeitlich!
TK Fischstäbchen ganz leicht buttern. Die Butter ist nur für den Geschmack und kann weg gelassen werden.
Bei Zimmertemperatur antauen lassen.
Zurück zum Gratin!
Dann den Deckel abnehmen und Temperatur auf 180C senken.
Für weitere 10 Minuten ohne Deckel garen.
Fischstäbchen auf den Ofenzauberer oder Zauberstein geben und unter das Gratin in den Ofen schieben.
Gratin, für weitere 10 Minuten ohne Deckel garen.
Es hat sich eine schöne Kruste gebildet
Das Gratin aus dem Ofen nehmen und stehen lassen, dabei nehmen die Kartoffeln schön von der Sahnesoße auf und ziehen gut durch.
Backofen Temperatur auf 230C erhöhen und die Fischstäbchen in 10 Minuten fertig backen
Als Beilage zB. für Fischstäbchen oder Hauptgericht geeignet.
Guten Appetit!