reines Dinkel - Brot

ein kunspriges Duínkelmehl - Brot

Ideal geeignet für süßen Belag, aber auch Wurst und Käse

Die Frischhaltung ist nicht perfekt und  sollte daher innerhalb von 3 Tagen aufgebraucht sein

                                                                                      Reines Dinkel Brot

                                                                                  Einfaches schnelles Dinkelbrot

 

Zutaten:

 

150g Dinkelmehl Typ 630

350g Dinkelmehl 1050

20g Zuckerrübensirup

14g Salz

17g frische Hefe

10g Kartoffelflocken optional

1TL Brotgewürzt

1TL Honig

1 TL Nussöl zB.  Macadamia oder Kürbiskern

280g Wasser

 

So funktioniert es!

 

Mehle in der Rührschüssel miteinander mischen. In die Mitte eine Mulde drücken.

Darin geben wir die anderen Zutaten, zum Schluss das handwarme Wasserdazu geben.

Jetzt rühren wir die Zutaten und etwas Mehl vom Rand der Mulde dazu, bis ein weicher, flüssiger Brei entsteht.

15 Minuten ruhen lassen bis die Hefe deutlich aktiv wird

Dann alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine kneten, bis ein eher klebriger Teig entsteht. Dinkelmehl nicht zu lange kneten An einem warmen Ort 1 Std gehen lassen.

Auf gut bemehlter Arbeitsfläche den Teig falten bis er Spannung bekommt Dinkel Brotteig müssen in Formen gebacken werden da sie sonst flach verlaufen

Nach dem falten einem Laib für den kleinen Zaubermeister formen.

Den Teig geben wir in den gut bemehlten Zaubermeister und drücken ihn ca. 2cm in der Mitte, mit der Handkante runter so dass eine Mulde wie ein Graben der Länge nach entsteht

Jetzt noch, mit scharfem Messer ca. 5mm tief einschneiden.

Zum Schluss Mehlen wir, für die Optik noch mal etwas oben drauf.

Mit Deckel, 50 Minuten, in den kalten Backofen geben, den wir auf 240C Umluft stellen.

Das fertige Brot aus den Zaubermeister stürzen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Frischhaltung dieses Dinkelbrot ist deutlich weniger als bei Roggen oder Roggenmisch Brot.

Nach 3 Tage sollte das Brot aufgebraucht sein