Putenbrust gefühlt im Blätterteigmantel

Ein tolles Gericht was aber noch verbessert werden kann

Die Ideen dazu habe ich im Rezept vermerkt

Gefüllte Putenbrust im Blätterteigmantel

Zutaten:
1kg Putenbrust ( für 4 Personen ist 1kg zuviel 700g reichen auch )
200g Kräuter Frischkäse ( das nächste mal nehme ich nur 100g )
Paprika ½ rot und ½ grün
½ Zwiebel
150g Emmentaler ( nächste mal nehme ich 250 – 300 g )
3 Packung fertigen Blätterteig
Salz, Pfeffer. Cayennepfeffer und Paprika scharf

 

So funktioniert es!
Putenbrust in gewünschte Größe schneiden und in jedes Stück mit Spitzen Messer eine Tasche schneiden.
Mit Salz und Pfeffer würzen
Aus Frischkäse, Emmentaler, gewürfelten Paprika und Zwiebel zusammen mischen und mit Cayennepfeffer und scharfen Paprika würzen.
Gut durchmischen und so die Füllung richten
Wie oben schon geschrieben habe ich bei diesem Gericht 200g Frischkäse genommen das ist etwas zu viel und läuft nur weg.
Nur 100g Kräuterfrischkäse und dafür mehr Emmentaler
Statt der 150g würde ich 250 – 350g nehmen
Die Taschen der Putenbrust füllen und in Blätterteig wickeln
Die Stirnseiten gut verschließen und die leichte Überlappung auf der langen Seite fest andrücken
Ich habe die Naht / Überlappung des Blätterteig nach unten auf dem Ofenzauberer gegeben
Das würde ich auch anders machen und den Verschluss des Blätterteig nach oben legen
Die obere Seite der Pakete mit verquirltem Ei bestreichen und aus den Abschnitten ein Muster legen
Auf dem Ofenzauberer mittlere Einschubschiene ca. 35 – 40 Minuten O/U im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.


Guten Appetit!