Hähnchenbrust, feurig, paniert

Feurig mit Sambal Olek gewürzt, dazu Ofengemüse und einen leckeren Dip

Feurige, panierte Hähnchenbrust mit Ofengemüse
super gigantisch zart und saftig

 


Zutaten:
Für 1 -2 Personen
300 – 400g Hähnchenbrust
1 Ei
Paniermehl
Sambal Olek Tassi Gewürzpast
Gemüse: 1 -2 Paprika, 1 Zwiebel, 4 eingelegte Peperoni
5 – 6 mittelgroße Kartoffeln
1 EL Speiseöl
1 EL Olivenöl
½ Becher Schmand
Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch


So funktioniert es!
Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen.
Mit Sambal Olek einstreichen.
Mit Mehl aus dem Streufix bemehlen, in verquirlten Ei wenden und panieren
Abgedeckt kühl stellen


So geht es weiter!
Etwas weiche Butter mit Sambal Olek würzen und zur Seite stellen
Gemüse schneiden Kartoffeln vierteln in die große Nixe geben
Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen und mit nur 1 EL Öl kräftig mischen.
Die Kartoffeln und das Gemüse nach dem würzen nicht zu lange stehen lassen sonst zieht es Wasser
Am besten erst würzen, wenn die Hähnchenbrust fertig zum backen ist
Die panierte Hähnchenbrust mit dem Silikon Pinsel, ganz dünn, von beiden Seiten mit der etwas gewürzten Butter bestreichen.
Gemüse und Hähnchenbrust auf den Ofenzauberer geben und bei 230C O/U
20 - 25 Minuten backen.
Danach eventuell noch mal 5 – 10 Minuten mit Umluft bis die gewünschte Farbe erreicht ist

Die Hähnchenbrust auf einen Teller heben.
Wer mag kann das Gemüse noch mit einen EL Olivenöl mischen
Dazu einen Dip aus Schmand etwas Knoblauch und Sambal Olek
Die Hähnchenbrust ist super, gigantisch zart und saftig