Balsamico Lachsbraten - Schweinerückenbraten

Balsamico Lachsbraten

Zutaten:
• 800g Schweine Lachsbraten
• 1 Dose Tomaten in Stücke
• ½ Stange Lauch
• 2 Zwiebeln
• 1 Karotte
• 1 Knoblauchzehe
• 1/4  TL Thymian
• einen Zweig Rosmarin
• 100g Tomatenmark
• 400ml Gemüsebrühe
• 200ml Sahne
• ein Lorbeerblatt
• Salz und Pfeffer etwas Chili
• 2 Schnapsgläser Balsamico Essig
• 2 volle TL Honig
• etwas Speise und Olivenöl

Eine kleine Zwiebel und den Knoblauch fein haken und in etwas Öl anschwitzen.
Das Tomatenmark dazu geben und kräftig anbraten bis es am Boden ansetzt und Farbe bekommt.

Mit dem Balsamico Essig ablöschen.

Eine Dose Tomaten in Stücke dazu geben
Thymian, Rosmarin, Lorbeerblatt, Gemüsebrühe, Honig dazu geben
Mit etwas Salz,  Pfeffer, eine kleine Prise Chilliflocken und einen Schuß Olivenöl abschmecken
Auf dem Herd weiter köcheln lassen.

200ml Sahne dazu geben
Ca. 20 Minuten weiter köcheln lassen
Die Soße kann auch weit vor dem Braten oder sogar  einen Tag zuvor hergestellt werden.

Im Ofenmeister ein Gemüsebett aus
Zwiebeln, Lauch und Karotte bilden.

 

Den Lachsbraten nicht von der einseitig vorhabdenen, dünnen Fettschicht befreien.


Leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt und auf das Gemüsebett legen.

Die Soße noch mal aufkochen Rosmarin und Lorbeeblatt aus der Soße entfernen und zum Braten geben. 

45 -50 Minuten bei 220C vorgeheizt mit Deckel backen.
Ich habe die Soße gelassen wie sie ist, man könnte die groben Zwiebeln  und Karotten raus nehmen und die Soße separat im Topf geben

Mit einer  Soßen - Kelle kann man die Soße aber auch so entnehmen wie man sie mag.

 

                                                                    Guten Appetit!