Überbackene Spätzle

Mit Gemüse

Überbackene Spätzle
 
Zutaten
1kg Spätzle aus dem Kühlregal
1 dünnere Stange Lauch
1 große rote Paprika
300g Strauchtomate
400ml Sahne
100g Frischkäse Kräuter
260g Gouda
5 Eier
Muskat
Salz, Pfeffer
 
So funktioniert es!
Lauch in ganz feine Ringe schneiden
Paprika entkernen und in 8mm starke Streifen schneiden und diese 1 – 2x schneiden, dass kleine Stücke entstehen.
Tomaten in Würfel schneiden oder achteln.
Die Hälfte des Käses, mit der groben Reibe reiben.
Alles zusammen, mit den Spätzle in der Ofenhexe, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen
 
So geht es weiter!
Sahne, Eiere und Frischkäse verquirlen.
Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Die Soße über die Spätzle und Gemüse verteilen.
Den restlichen Käse darüber reiben.
 
Ab in den Ofen!
Die Ofenhexe mit dem Zauberstein abdecken und für 30 Minuten bei 220C backen
Den Zauberstein nach dieser Zeit entfernen und für weitere 15 Minuten mit Umluft überbacken, bis der Käse etwas Farbe bekommt.
 
Die Sahnesoße ist noch nicht vollkommen gestockt?
Einfach, die überbackenen Spätzle für ca. 10 Minuten auf dem Kuchengitter ruhen lassen
In dieser Zeit stockt das Sahne-Ei Gemisch komplett.
 
Mein Tipp:
Die Spätzle selber machen.
Wenn die Spätzle, nach dem sie ins kochende Wasser gehobelt wurden, an die Oberfläche kommen sind sie fertig und werden sofort im kalten Wasser abgeschreckt.
Die kalten Spätzle, wie oben beschrieben, weiterverarbeiten.

 


Download
Spätzle überbacken.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.5 KB