Paprika Hähnchenbrust in heller Soße

Ein feines Essen mit knackiger Paprika, super saftiger Hähnchenbrust in einer hellen

Käse Sahne Soße

Paprika Hähnchenbrust

 

Zutaten:

3 Hähnchenbrüste

1 Zwiebel

70g Tomatenmark

1L Gemüsebrühe Instant von Knorr

1 Becher Schmand

200g Sahne

150 - 200g Emmentaler

3 Paprika rot, grün, gelb

2 TL Speisestärke

½ TL Paprika scharf

1TL Paprika edelsüß

Salz und Pfeffer

 

So funktioniert es!

Hähnchenbrust abspülen und trocknen, zur Seite legen

In einem Topf mit etwas Butter eine fein gewürfelte Zwiebel andünsten
Dazu kommt eine kleine Dose Tomatenmark leicht mit anschwitzen
Die Zwiebeln mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen und einmal aufkochen lassen.

In die Brühe kommt ein Becher Schmand, 200g Sahne, ca. 100g geriebener Emmentaler

Speisestärke in etwas Wasser auflösen und dazu geben.

Nochmal kräftig aufkochen

 

Die Soße würzen!
Gewürzt wird mit 1TL Paprika edelsüß und
1/2 TL Rosen Paprika scharf (keine Angst es wird nicht zu scharf)
und Pfeffer aus der Mühle.
Eventuell noch etwas Salz je nach Geschmack

Die Soße warmhalten!

 

So geht es weiter!

Paprika entkernen und in nicht zu kleine Stücke schneiden ca. 3 x 4cm
Wer es nicht so herb mag, nimmt nur rote Paprika und gelbe Paprika
Die grünen, etwas herben Paprika, passen aber sehr gut dazu.

Die geschnittenen Paprika in die Ofenhexe geben.

 

Jetzt kommen wir zur Hähnchenbrust!

Die Hähnchenbrust  mit Salz und Pfeffer und Paprika edelsüß würzen

Das gewürzte Fleisch auf die Paprika in der Ofenhexe setzen.
Die Paprika sind am Ende schön knackig, wer sie etwas weicher mag, gart sie in der Soße etwas vor.

Dann aber erst etwas Soße und Paprika in die Ofenhexe geben bevor das Fleisch dazu kommt.

 

Zwischendurch den Backofen auf 200C vorheizen!

 

Die fertige Soße über die Hähnchenbrust geben

So dass sie ca. ¾ bedeckt sind.

Das aus der Soße raus stehende Fleisch mit geriebenen Emmentaler bedecken.

Gleichzeitig könnte jetzt der kleine Zaubermeister, mit einer Tasse Reis, etwas Salz und 2 Tassen Wasser gefüllten, mit in den Ofen.

Nach 10 Minuten bei 200C° Umluft, die Temperatur auf 160C° O/U senken.

Die Hähnchenbrust noch weitere 20 – 25 Minuten garen bis sie goldbraun ist

Nach der Zeit sollten Reis und Hähnchenbrust gleichzeitig fertig sein.

 

Guten Appetit!